QRM - Quick Response Manufacturing

QRM Quik Response Manufacturing Campus LUQRM Quik Response Manufacturing Campus DEEilaufträge – lange Lieferzeiten – Preisdruck?
QRM – Ein anderer Weg und wahrer Wettbewerbsvorteil!

Wir leben in einer Zeit, in der alles schneller und transparenter wird. Es ist leicht, an Informationen zu gelangen und Vergleiche anzustellen. Wir sind global vernetzt und müssen uns nicht nur dem heimischen Markt stellen, sondern treten in einen globalen Wettbewerb. Die Anforderungen an Unternehmen werden somit immer höher. Unsere Kunden fordern von uns kurze Lieferzeiten, hohe Qualität und immer häufiger maßgeschneiderte Produkte. Eilaufträge, als gängiges Instrument unzufriedene Kunden schnell bedienen zu können, führen zu einer sich immer schneller drehenden Spirale von Eilaufträgen und Lieferverzögerungen.

Vielleicht erkennen auch Sie Ihr Unternehmen in einer der beiden Reaktionszeitspiralen, die wir im folgenden kurz vorstellen, wieder. QRM - eine unkonventionelle, erfolgreich erprobte Strategie aus der Spirale.

Einleitung:

QRM - Reaktionszeitspirale in Unternehmen mit Lagerfertigung

QRM Reaktionszeitspirale in Untenehmen mit Lagerfertigung

QRM - Reaktionszeitspirale in Untenehmen mit Einzelfertigung

QRM Reaktionszeitspirale in Untenehmen mit Einzelfertigung

„Time is money“ Ein Satz – eine große Wahrheit

QRM Kostenersparnis Qualitaetssteigungen

QRM setzt genau hier an.

Als übergreifende Unternehmensstrategie konzentriert sich QRM auf die Reduzierung von Durchlaufzeiten im gesamten Unternehmen. Mit Hilfe von QRM und der damit einhergehenden Kostenreduzierung (bis zu 30 Prozent), hoher Liefertreue, deutlich kürzeren Lieferzeiten und verbesserter Produktqualität, wird ihr Unternehmen deutlich wettbewerbsfähiger, wirtschaftlicher und bedeutend interessanter für Ihre Kunden.

QRM eignet sich besonders für Unternehmen mit einer hohen Produktvielfalt, hoher Variabilität und kundenspezifischen Produkten und Entwicklungen. High Mix – Low Volume! Viele Unternehmen, die neben Produkten im Hochvolumenbereich ebenfalls eine Vielzahl an Produkten mit geringen Absatzmengen in ihrem Portfolio verzeichnen, nutzen QRM erfolgreich als Ergänzung zu Lean oder ähnlichen Ansätzen.

Abbildung: Unternehmen weltweit konnten mittels QRM Reduzierungen von bis zu 80 – 90% der Durchlaufzeit, bis zu 100% Liefertreue, deutliche Kostenersparnis und Qualitätssteigungen erzielen.

 

Zeitorientierte Betrachtungsweise

Die traditionelle Betrachtungsweise eines Unternehmens und die damit verbundene Unternehmenssteuerung liegt im Kostendenken begründet. Dieser Ansatz betrachtet jedoch lediglich die direkte Wertschöpfung.

Segmente, die nicht der direkten Wertschöpfung dienen finden sich zumeist im Gemeinkostenblock wieder und somit in weiteren Analysen und Optimierungsansätzen kaum Beachtung. Lange Durchlaufzeiten sind jedoch mit vielen versteckten Kosten und gebundenem Kapital verbunden, welche durch lange Liege- und Wartezeiten entstehen. In den meisten Geschäftsprozessen sind Liege- und Wartezeiten von 90% bis 95% die Regel.

QRM Zeitorientierte Betrachtungsweise QRM = ZEITDENKEN!

Mit Hilfe von Quick Response Manufacturing können die Gründe langer Durchlaufzeiten im Unternehmen erkannt und Werkzeuge zur Eliminierung dieser genutzt werden.

Die 4 Kernkonzepte von QRM:

1. Die Kraft der Zeit

Der Faktor Zeit wird in der traditionellen Sichtweise und Unternehmenssteuerung, mit Ausrichtung auf Effizienz und damit verbunden stark ausgeprägten hierarchischen Strukturen und spezialisierten Abteilungen, nicht genügend beachtet. Die Durchlaufzeit wirkt sich nicht nur auf die Lieferzeit und Liefertreue, sondern auch auf die Qualität der Produkte sowie die Gesamtkosten aus. Eine Senkung dieser ermöglicht eine Verbesserung der Wirtschaftlichkeit und der Positionierung im Wettbewerb.

QRM MCT die Manufacturing Criticalpath Time

Abbildung: MCT als Messgröße Die Manufacturing Criticalpath Time ist eine Kennzahl, die in Kalendertagen die längste Dauer der Aktivitäten zur Erfüllung eines Auftrages misst.

2. Die Organisationsstruktur

QRM Die OrganisationsstrukturMit Hilfe von erprobten Grundsätzen und Werkzeugen kann die Organisationsstruktur im Segment der high-mix, low-value-Produkte sowie der kundenspezifischen Entwicklung und Fertigung auf den Faktor Zeit ausgerichtet werden.

Abbildung: So können spezielle Messgrößen angewandt und Arbeitszellen um ein spezielles Zielmarktsegment herum aufgebaut werden.

 

3. Systemdynamik

QRM SystemdynamikDie Einführung von Arbeitszellen und weiteren QRM-Maßnahmen berücksichtigt die wissenschaftlich belegten Erkenntnisse über Unternehmen als System.

QRM nutzt die Erkenntnisse dieser Systemdynamik im Bereich high-mix, low-value um beispielsweise mit einer Anpassung der Losgrößen und des nötigen Umlaufbestandes einen optimalen Durchfluss im Unternehmen zu erzeugen.

4. Unternehmensweite Anwendung

QRM als Unternehmensstruktur beschränkt sich nicht nur auf die Anwendung in der Produktion und Fertigung, sondern ist übertragbar auf alle Bereiche des Unternehmens; vom Büro, der Entwicklung bis in die Lieferkette und Distribution können mittels QRM im gesamten Unternehmen die Abläufe optimiert werden.

Website Quick Response Manufacturing

QRM Campus Deutschland - Luxemburg

Besuchen Sie das Gemeinschaftsprojekt von Calidus Phoenix und CompradoR auf:

www.qrm-d-lu.com ...

Alternativ können Sie sich hier unseren Informationsflyer downloaden:

pdfQRM Broschüre Calidus Phoenix3.08 MB

Calidus Phoenix S.à r.l.
  12, rue Martin Maas
Zone Industrielle
L – 6468 Echternach
  +352 24 55 82 53
  +352 24 55 81 97
   info@calidus-phoenix.com
Facebook: